Was ist zu tun?

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. In diesem ersten Gespräch werden allgemeine organisatorische und inhaltliche Fragen geklärt.

In einem zweiten Gespräch legen Nachhilfelehrer und Schüler den Schulstoff fest, den es aufzuarbeiten gilt.

Weniger ist mehr: Zu Beginn kann eine mehrmalige wöchentliche Unterstützung sinnvoll sein, nach Aufarbeitung der gravierenden Lücken reicht in der Regel konzentrierter Unterricht einmal in der Woche je zu unterstützendem Fach aus.

Wir beraten Sie gern!